Grenzsteine sind oft seit Jahrzehnten im Wald. Kaum mehr sichtbar und teilweise überwachsen.
Trotzdem ist es wichtig zu wissen, wo die Gemeindegrenzen verlaufen, nicht dass plötzlich im falschen Wald geholzt wird. Deshalb haben Freiwillige im gesamten Gemeindewald die Grenzsteine gesucht und mit einem Holzpfosten markiert.

Bürgergemeinde Niedergösgen